RUMÖLLER SUPREME Kopfkissen "Daune/Feder"

159,00 € 

Lieferzeit 3-5 Tage

Farbe wählen
Größe wählen

Produktnummer: SW10149.1

Dieses weiche Daunen-/Federkissen ist genau das richtige für Sie, wenn Sie es ein weniger weicher und weniger stützend wünschen. Auf diesem mit feinsten Daunen und einem geringeren Anteil form- und stabilitätgebenden Federn gefülltem Kissen liegen Sie genau richtig.

Die sehr voluminöse Füllung aus feinen und zarten Gänsedaunen und elastischen Gänsefedern gibt diesem Kissen genau die richtige Stützkraft bei einer unglaublichen Anschmiegsamkeit. Duch den überwiegenden Anteil an Daunen ist das Kopfkissen einmalig zart und weich. Das Gewebe der Kissenhülle ist aus 100% Baumwolle.

Sie werden lange viel Freude mit diesem Daunen-/Federkissen haben, wenn Sie durch regelmäßiges Aufschütteln - nicht Klopfen - und Lüften im Schatten verklebte Federn lösen. Sie geben der Füllung Ihres Kopfkissen damit das gewünschte Volumen zurück. 

Sollten Sie für Ihr Zuhause Kissenfüllungen in einer weiteren Größe wünschen, lassen wir diese gerne für maßanfertigen! Auf Basis Ihrer persönlichen Auswahl wird dies in einer deutschen Manufaktur für Sie hergestellt und benötigt eine Vorlaufzeit von 4-6 Wochen. Bitte wenden Sie sich dafür an unser Team unter service@rumoeller.de oder telefonisch unter +49 40 860913.

  • Füllmaterial: 70% weiße, neue polnische Gänsedaune und 30% weiße, neue polnische Gänsefeder, Klasse I
  • Gewebe: 100% Baumwolle, Feininlett
  • keine Gewinnung der Federn und Daunen von lebenden Tieren
  • Öko-Tex-Standard 100
  • hergestellt in Deutschland
  • Weicher Schlafkomfort
  • Mittlere Stützwirkung

Größe/Füllgewicht:

  • 40/80 cm, 300 Gramm
  • 80/80 cm, 600 Gramm

Pflegehinweise

  • Dieses Kopfkissen mit 70% Daunen- und 30% Federfüllung ist bei 60° Grad waschbar in einer großen Waschmaschine.
  • Anschließendes Trocknen in einem Tumbler ist zwingend notwendig, damit die Federn nicht zusammenklumpen.
  • Eine professionelle Daunen-/Federnwäsche wird empfohlen. 
  • Eine chemische Reinigung sollte nicht erfolgen.