Das Geheimnis traumhafter Frottiertücher

28. Mai 2020 | Journal
Kennen Sie diesen besonderen Moment nach einer ausgiebigen Dusche oder einem wohltuendem Bad? Das Gefühl, wenn Sie sich in ein flauschiges Duschtuch hüllen und die Geborgenheit von kuschelweichem Frottier spüren?  Feinste Frottierwäsche machen die Zeit in unserem privaten Spa perfekt. Wir verraten Ihnen heute, worauf es bei der richtigen Pflege und Hygiene von Handtüchern und Co ankommt, damit sie lange weich und wertvoll bleiben.
 

Frottier wechsle dich

Wie oft Sie Ihre Frottiertücher wechseln sollten, hängt vom Zweck des jeweiligen Tuches und Ihrem persönlichen Waschverhalten ab. So werden kleine Seiftücher viel häufiger im Laufe eines Tages genutzt als Duschtücher und sind entsprechend häufiger zu wechseln. Für Handtücher gibt es die Empfehlung vieler Experten, diese mindestens alle drei Tage gegen ein frisches zu tauschen.  Während ausgeprägter Infektionszeiten darf es auch gerne täglich sein.
 

Volle Saugkraft für neues Frottier

Vor dem ersten Benutzen sollten Sie alle Handtücher und Badetücher aus Frottier unbedingt waschen. Je nach verarbeitetem Garn ist nämlich die Möglichkeit zur Feuchtigkeitsaufnahme sehr unterschiedlich. Walkfrottier ist z.B. schnell aufnahmefähig, während Frottier aus gezwirntem Baumwollgarn - auch Zwirngarn genannt - zu Beginn so gut wie überhaupt keine Feuchtigkeit aufnimmt. Es ist jedoch fester, griffiger und strapazierfähiger als normales Frottier und die Fähigkeit zur Wasseraufnahme höher.
 

Do´s and Dont`s beim Waschen

Genauso wie bei Ihrer Kleidung sollten Sie vor dem Waschen die Pflegehinweise des Herstellers beachten. Sortieren Sie auch hier Ihre Wäsche nach hellen und dunklen Farben, um unschöne Verfärbungen zu vermeiden.

Weiße Dusch- und Badetücher dürfen mit einem Vollwaschmittel und bei bis zu 95°C in die Waschtrommel gegeben werden. Um die empfindlichen Farben von schwarzen und dunklen Tüchern zu erhalten, empfehlen wir ein Buntwaschmittel und eine Waschtemperatur von 60°C. Gleiches gilt für bunt gemustertes Frottier.

Dies Dosis macht´s. Achten Sie auf die richtige Waschmittelmenge. Lieber zuwenig als zuviel Waschmittel ist hier die Regel. Denn überdosiert bleiben Rückstände im Frottier und die Faseln werden schnell hart. Auf Weichspüler sollten Sie gänzlich verzichten. Dieser legt sich wie ein Schutzfilm um das Material und schränkt die Saugfähigkeit ein.
 

Schleudern - Viel hilft viel

Schleudern Sie beim Waschen mit einer höheren Drehzahl. Selbst 1400 bis 1600 Umdrehungen machen Ihrem Frottier nichts aus. Ganz im Gegenteil: Die Fasern trocknen schneller und sind so länger hygienisch frisch.
 

Trocknen leicht gemacht

Ihr bester Freund und Helfer, der Wäschetrockner, ist hier ein wahrer Alleskönner. Er macht Ihr Frottier nicht nur schnell richtig trocken, sonder auch besonders weich und flauschig. Wenn sie lieber an der Luft trocknen, achten Sie darauf, dass Ihre Hand- und Duschtücher hängend und nicht zu schnell durchtrocknen. Nur so sind die Fasern in Bewegung und können sich optimal aufrichten.
 

Das können Sie sich sparen

Gute Nachrichten: Bei Handtüchern ist Bügeln überflüssig. Durch Hitze und Druck werden die Fasern geplättet, was dazu führt, dass Ihr Frottier weniger saugfähig ist.
 

Schluss mit dem Einheitsgrau

Mit der Zeit kann Ihr Frottier vergrauen oder unschöne Verfärbungen bekommen. Am besten helfen dagegen einfache Hausmittel, wie Backpulver oder Salz. Geben Sie dafür gelegentlich zum Waschgang ein Tütchen Backpulver oder einen Teelöffel Salz mit in die Wäsche. Und schon erstrahlt Ihre Wäsche im neuen Glanz.
 

Der Frischekick nach dem Waschen

Ihre Handtücher riechen unangenehm nach dem Waschen? Das kann viele Ursachen haben, z.B. ein falscher Waschvorgang oder Ihre Waschmaschine an sich. Unser Tipp: Geben Sie Ihrer Wäsche einen Esslöffel Natron hinzu und waschen Sie die Textilien bei 60 Grad. Das neutralisiert unangenehme Gerüche und lässt Ihre Handtücher wieder frisch duften.
 

Und wann ist es Zeit für neue Handtücher?

Bei guter Pflege und je nach Textilart können Ihre Hand- und Duschtücher bis zu zehn Jahre halten. Klar: Aber wünschen wir uns nicht ab und an ein ein kleines Makeover in unserem Badezimmer? Dann sind neue Frottiertücher eine simple und kostengünstige Möglichkeit um Ihr Bad zu verschönern.
 
 

Hier feinstes Frottier auswählen

 

An unseren 3 Standorten in Hamburg Blankenese, im Elbe-Einkaufszentrum oder in der Domstraße können Sie die wunderbare Qualität von bester Frottierware im wahrsten Sinne des Wortes begreifen und mit allen Sinnen erleben..